Mercedes-Benz auf dem RDA-Workshop in Köln
Stuttgart/Köln
20.06.2012
  • Premium Segment: Erster Reisehochdecker mit Euro VI Mercedes-Benz Travego Edition 1
  • Business Segment: Bestseller Mercedes-Benz Tourismo
  • Minibusflotte: Mercedes-Benz Sprinter Travel 45 und 55
  • Attraktives Finanzierungsmodell für den Bestseller Tourismo
  • Das Ausstellungsprogramm: Technische Daten
Auf dem 38. RDA-Workshop in Köln (17. – 19. Juli 2012) präsentieren mehr als 1 000 Aussteller ihre Angebote für die Gruppentouristik mit dem Reisebus. Mercedes-Benz zeigt in Halle 10.2, Platz C47 topaktuelle Beipiele aus seiner Reisebus­flotte: Der erste Reisebus mit Euro VI-Antrieb - Travego Edition 1, der Bestseller Tourismo M sowie der Sprinter Travel 45 und Sprinter Travel 55.
Premium Segment: Mercedes-Benz Travego Edition 1
Der Travego Edition 1 ist der erste Reisebus mit Euro VI-Antrieb, der die ab 2014 gültige Abgasnorm bereits heute erfüllt. Im Fahr­zeug kommen die neuen BlueEfficiency Power-Motoren der Bau­reihe OM 471 mit einer Leistung von 350 kW (476 PS) zum Ein­satz. Neben dem neuen Getriebe GO 250-8 PowerShift mit neuer Schaltung sowie einem abermals aufgewerteten, ergonomie­optimierten Cockpit, wurde im Travego Edition 1 besonderes Augenmerk auf die Sicherheitseinrichtungen gelegt – die Aus­stattung mit dem Active Brake Assist 2 sowie dem Attention Assist ist einzigartig im Omnibus. Das Fahrzeug ist als Dreiachser in 13 bzw. 14 m Länge verfügbar. Mit dem Flagschiff von Mercedes-Benz können zukunftsorientierte Kunden heute schon die Vorreiterrolle in Bezug auf Sicherheit im Omnibus und Um­weltfreundlichkeit einnehmen.
Business Segment: Bestseller Mercedes-Benz Tourismo
Der Mercedes-Benz Tourismo hat sich seit seiner Weltpremiere im Jahr 2006 auf Anhieb zum Bestseller entwickelt. Zugrunde liegt dem Erfolg die klare Ausrichtung als besonders wirtschaftlicher Reisebus, der in zahlreichen Varianten und drei Längen mit einem 13 Meter Fahrzeug als Zweiachser und Dreiachser zur Verfügung steht. Als wirtschaftlicher Allround-Omnibus verfügt er über ein breites Einsatzspektrum für das breit gefächerte Segment von Reisen, Transfer- und Ausflugsfahrten sowie Werksverkehr und Fernlinien. Seit 2009 ergänzt der Tourismo RH die Palette des Bestsellers mit einer Hochboden-Ausführung.
Für höchste Wirtschaftlichkeit steht der Antriebsstrang des Tourismo. Basis sind Reihensechszylinder-Turbodieselmotoren der Baureihe OM 457 mit 12 Liter Hubraum und einer Leistungs­spanne von 260 kW (354 PS) bis 315 kW (428 PS). Serienmäßig stehen die Omnibusse schadstoffarm nach Euro V auf Basis der BlueTec-Dieseltechnologie mit SCR-Technik zur Verfügung. Wahl­weise werden sie in EEV-Ausführung geliefert, ohne Partikelfilter.
Minibusflotte: Mercedes-Benz Sprinter Travel 45 und Travel 55
Auch die Kleinsten kommen bei Mercedes-Benz ganz groß raus. Die Modellpalette Sprinter Travel wird von den Baureihen Sprinter Transfer, Sprinter City und Sprinter Mobility ergänzt.
Der Sprinter Travel – die Top-Baureihe des Minibus-Programms – steht für hohen Reise-Komfort im Ausflugs- und Reiseverkehr und ist in drei Modellvarianten verfügbar. Den Einstieg in das Reise­segment macht der Sprinter Travel 45 mit einer Länge von 7,3 m und einer 16 + 1 Bestuhlung. Das vorgestellte Fahrzeug bietet, dank Heckpodest und Kofferraumvertiefung, ein Kofferraum­volumen von 1,2 m3. Auf Wunsch kann auch diese Fahrzeug­variante um eine Anhängerkupplung ergänzt werden.
Der Sprinter Travel 55, der auf 7,6 m heckverlängerte Sprinter Kastenwagen mit Reisebusausbau und Omnibusheck, wird in der Bestuhlungsvariante 18 + 1, breiter Außenschwingtür mit rund 1,5 m3 großem Gepäckraum ausgestellt.
Beim Sprinter Travel 45 ohne Kofferraumvertiefung als auch beim Sprinter Travel 55 kann die Größe des Kofferraums durch die An­zahl der Fahrgastsitze sowie dem gewünschten Sitzteiler beeinflusst werden.
Den Vortrieb im Mercedes-Benz Minibus-Programm übernehmen die kraftvollen wie wirtschaftlichen Vierzylinder-Dieselmotoren OM 651 mit einer Leistungsspanne von 70 kW (95 PS) bis 120 kW (163 PS) sowie der Sechszylinder-Diesel OM 642 mit 140 kW (190 PS).
Attraktives Finanzierungsmodell für den Bestseller Tourismo
Auf dem Stand „Tourismo Resort“ können sich die Besucher des Workshops über das neue Finanzierungsmodell „All Inclusive“ informieren, das für alle Tourismo-Modelle angeboten wird.
Ausstellungsprogramm auf dem RDA-Workshop
Reise-Hochdecker Mercedes-Benz Travego Edition 1
Motorisierung Euro VI:
OM 471 LA, 350 kW (476 PS)
Getriebe:
Achtgang-Automatikgetriebe GO 250-8 PowerShift
Länge x Breite x Höhe:
14 030 mm x 2 550 mm x 3 710 mm
Bestuhlung:
57 + 2, Travel Star Xtra
Lackierung:
Anthrazit metallic
 
Reise-Hochdecker Mercedes-Benz Tourismo M
Motorisierung Euro V:
OM 457 LA, 315 kW (428 PS)
Getriebe:
Achtgang-Schaltgetriebe GO 240-8 PowerShift
Länge x Breite x Höhe:
12 960 mm x 2 550 mm x 3 620 mm
Bestuhlung:
48 + 2, Travel Star Xtra
Lackierung:
Brilliantsilber metallic
 
Minibus Mercedes-Benz Sprinter Travel 45
Motorisierung, Euro V:
OM 651 DE 22 LA, 120 kW (163 PS)
Getriebe:
Sechsgang-Schaltgetriebe TSG 360
Länge x Breite x Höhe:
7 343 mm x 1 993 mm x 2 820 mm
Bestuhlung:
16 + 1 + KS, Travel Star Sprinter
Lackierung:
Brilliantsilber metallic
 
Minibus Mercedes-Benz Sprinter Travel 55
Motorisierung Euro V:
OM 651 DE 22 LA, 120 kW (163 PS)
Getriebe:
Sechsgang-Schaltgetriebe TSG 360
Länge x Breite x Höhe:
7 663 mm x 1 993 mm x 2 875 mm
Bestuhlung:
18 + 1 + KS, Travel Star Sprinter
Lackierung:
Brilliantsilber Metallic
 
Suche
Presse-Ansprechpartner
Nada
Filipovic
Produktkommunikation Mercedes-Benz Omnibusse
Tel.: +49 711 17-51091
Fax: +49 711 17-91520
Uta
Leitner
Produktkommunikation Lkw / Unimog / Omnibusse
Tel.: +49 711 17-53058
Fax: +49 711 17-91595
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen