Daimler Trucks North America erhält Auftrag über 75 Freightliner Lkw für die Forstwirtschaft
Portland, USA
11.02.2010
  • Auftraggeber Forestry Equipment of Virginia (FEVA) rüstet die 75 Freightliner Business Class M2 106 für Kunden in der Forstwirtschaft um
  • Melissa Clausen, Leiterin Produktmarketing bei Daimler Trucks North America: „Die Forstwirtschaft ist für uns ein echter Wachstumsmarkt. Wir sind sicher, dass FEVA und seine Kunden höchst zufrieden sein werden.“
Portland, USA - Daimler Trucks North America (DTNA) hat einen Großauftrag über 75 Lkw vom Typ Freightliner Business Class M2 106 erhalten. Auftraggeber ist das amerikanische Unternehmen Forestry Equipment of Virginia (FEVA), welches auf die Ausrüstung von Fahrzeugen für die Forstwirtschaft spezialisiert ist und als einziger Hersteller in den USA komplette Lkw für diese Branche anbietet. FEVA rüstet die Lkw für den Einsatz in der Forstwirtschaft um und übernimmt damit die letzte Produktionsphase bei der Lkw-Montage.
„Der M2 106 ist leicht, robust und weist eine Reihe von Merkmalen auf, die für die Forstwirtschaftsbranche wichtig sind“, sagt Melissa Clausen, Leiterin des Produktmarketings für Freightliner Lkw. „Die Forstwirtschaft stellt einen Wachstumsmarkt für DTNA dar, und wir sind sicher, dass FEVA und die Kunden dieses Unternehmens höchst zufrieden mit dem Freightliner Business Class M2 106 sein werden“, so Clausen weiter.
Der mittelschwere Freightliner Business Class M2 106 verfügt über eine große Frontscheibe, ein niedriges Armaturenbrett und eine geneigte Motorhaube, um optimale Sichtverhältnisse zu bieten. Weite Türöffnungen und niedrige Einstiegshöhen verbessern Sicherheit und Komfort des Fahrers. Ein Radeinschlag von 55 Grad, die zurückgesetzte Vorderachse und spezielle Stoßfänger tragen zur für amerikanische Verhältnisse außergewöhnlichen Wendigkeit des Lkw bei, die für Anwendungen in der Forstwirtschaft unverzichtbar ist.
„Unsere Kunden benötigen Lkw, die anspruchsvollen Bedingungen abseits befestigter Straßen standhalten“, sagt Bob Dray, Vertriebs- und Marketingmanager bei FEVA. „Vom Aluminiumchassis über das Multiplex-Verkabelungssystem bis hin zu den Sicherheitsfunktionen: „Der Freightliner Business Class M2 106 erfüllt unsere gesamten Anforderungen“, so Dray.
Daimler Trucks North America mit Sitz in Portland, Oregon, ist der führende Hersteller schwerer und mittelschwerer Lkw in Nordamerika. Daimler Trucks North America produziert und vertreibt Lkw der Klassen 4 bis 8 und ist Teil von Daimler Trucks, dem weltweit größten global aufgestellten Lkw-Hersteller.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Alexandra
Bittmann
Commercial Vehicles Business Communications
Tel.: +49 711 17-33075
Fax: +49 711 17-52006
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen