Fuso Canter Leicht-Lkw erhält Auszeichnung „Irish Truck of the Year 2012“
Dublin/Stuttgart
11.11.2011
  • Preis beim „Fleet Transport Award 2012“ in Dublin übergeben
  • Die Fachjury bewertete Kraftstoffeffizienz, Leistungs-Gewichts-Verhältnis, Fahrkomfort, Fahrverhalten und Kabinenausstattung
  • Rundum überarbeitet startet zurzeit das Nachfolgemodell des Fuso Canter in seine nächste Generation
Dublin/Stuttgart – Der Fuso Canter Euro 5 EEV Leicht-Lkw erhält die Auszeichnung „Irish Truck of the Year 2012“. Die Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC), einer der größten Nutzfahrzeug-Hersteller in Asien, nahm anlässlichs des „Fleet Transport Awards 2012“ im Oktober in Dublin, Irland die Auszeichung entgegen.
Über 700 Experten aus der Branche, insbesondere Spediteure und nationale Lkw-Händler, nahmen an der Zeremonie teil. Organisiert wird der „Fleet Transport Award“ von „Fleet Transport“, einer der größten Transport-Magazine in Irlands, sowie einer Reihe unterschiedlicher Sponsoren.
Die Jury besteht aus Nfz-Experten wie Automotive-Journalisten, Ingenieuren und Fahrlehrern. Der Bewertungsprozess basiert auf dem gleichen Prinzip, das auch bei der Auszeichnung „International Truck of the Year“ Anwendung findet: Dabei werden 12 Kritierien mit einer maximalen Punktezahl von 7 bewertet. Im Mittelpunkt standen bei der Beurteilung Kraftstoffeffizienz, Leistungs-Gewichts-Verhältnis, Fahrkomfort, Fahrverhalten und Kabinenausstattung.
Der neue Canter von Fuso
Der Fuso Canter ist ein echtes Erfolgsmodell. Er wird seit 1963 gefertigt und ist heute bereits in der achten Generation am Markt.
Rundum überarbeitet startet zurzeit das Nachfolgemodell des getesteten Fuso Canter. Als erster Hersteller bringt Fuso ein Doppelkupplungsgetriebe für Lkw auf den Markt. Zusammen mit verlängerten Service-Intervallen, vergrößerter Nutzlast und einer nochmals aufbaufreundlicheren Chassis-Konstruktion ist der neue Fuso Canter noch wirtschaftlicher als bisher. Das Fahrwerk profitiert bei der 3.5-t-Variante von einer Einzelradaufhängung vorn und dem optionalen Elektronischen Stabilitätsprogramm (ESP, bei den Typen 6S und 7C). Die außen wie innen neu gestaltete Fahrerkabine bietet noch mehr Bedienungskomfort. Die Serienproduktion des neuen Canter für Europa im Werk Tramagal/Portugal begann im September.
Mit mehr als 3,5 Millionen produzierten Fahrzeugen ist der Canter das meistverkaufte Lkw-Modell von Daimler Trucks.
Historie Canter
Bereits 1980 lief der erste in Europa produzierte Fuso Canter im portugiesischen Tramagal vom Band. Heute wird der Canter bereits in der achten Fahrzeuggeneration gebaut. Das 150 Kilometer nordöstlich von Lissabon gelegene Werk wurde bereits 1964 von einem portugiesisch-französischen Joint Venture zur Produktion von Fahrzeugen für die portugiesische Armee gegründet. Seit dem Jahr 2003 gehört das Werk zu Daimler Trucks.
Über Mitsubishi Fuso
MFTBC ist Bestandteil des Geschäftsfelds Daimler Trucks der Daimler AG. Aktuell hält Daimler an MFTBC einen Anteil von 89,29 Prozent, die Unternehmen der Mitsubishi Group halten 10,71 % der Anteile. Das in Kawasaki, Japan, ansässige Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter der Marke Fuso ein umfassendes Angebot von Nutzfahrzeugen und Bussen, die weltweit in über 150 Ländern verkauft werden. Innerhalb von Daimler Trucks ist Fuso wichtigstes Standbein in Asien, dient als Kompetenz-Zentrum für alle leichten Lkw weltweit und ist für alle Lkw-Baureihen im Konzern weltweites Hybrid Center.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Uta
Leitner
Produktkommunikation Lkw / Unimog / Omnibusse
Tel.: +49 711 17-53058
Fax: +49 711 17-91595
Carola
Pfeifle
Produktkommunikation Lkw
Tel.: +49 711 17-53551
Fax: +49 711 17790-94054
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen