smart auf dem Genfer Automobilsalon 2009
Genf
03.03.2009
Die smart Erfolgsgeschichte: smart mit beeindruckender Bilanz auf dem Weg in eine grüne Zukunft
Genf – Der smart fortwo hat im letzten Jahr seine Verkaufszahlen um 39 Prozent gesteigert und wird dieses Jahr in 41 Ländern der Erde vertreten sein. smart ist die intelligente Verbindung von nachhaltigen, zukunftsweisenden Technologien und individueller, urbaner Mobilität, die Lebensfreude vermittelt.
Die smart Geschichte ist eine Erfolgsgeschichte. Denn der Zweisitzer smart
fortwo wird in aller Welt immer beliebter. Im letzten Jahr stieg sein Absatz auf den Rekordwert von 134 700 Einheiten – gegenüber Vorjahr entspricht das einem Plus von 39 Prozent.
Hierzu haben vor allem der große Erfolg des smart fortwo in den USA sowie zweistellige Zuwächse in den angestammten europäischen Märkten beigetragen. Bereits im ersten Verkaufsjahr konnten in den USA 24 600 Fahrzeuge ausgeliefert werden. Die Vereinigten Staaten sind damit nach Italien (33 800) und Deutschland (32 000) der drittgrößte Markt für smart.
smart in 41 Ländern
Insgesamt wurden seit Einführung des ersten Modells 1998 über eine Million
Exemplare des Zweisitzers ausgeliefert. Das Kultauto begeistert heute Kunden auf fünf Kontinenten in 37 Ländern. Im Laufe des Jahres 2009 wird der smart fortwo in China, Brasilien, Dänemark und Serbien eingeführt. Damit wird smart in 41 Ländern rings um den Globus vertreten sein.
Kultauto mit intelligenter Technik und wenig Verbrauch
Die aktuellen Modelle glänzen mit geringem Kraftstoffverbrauch und minimalem Kohlendioxid-Ausstoß. Zum smart Modellprogramm gehört der CO2-Champion smart fortwo cdi, der mit lediglich 88 g/km die Spitzenposition einnimmt. Seit
Oktober 2008 fahren die beiden Benzinausführungen des smart fortwo mhd mit 52 kW/71 PS und 45 kW/61 PS serienmäßig mit einem intelligenten und komfortablen Start-Stopp-System, das den Verbrauch weiter senkt. Damit ist sicher
gestellt, dass in Europa sieben von zehn Kunden, die sich für einen Benzinmotor entscheiden, mit dieser umweltfreundlichen Technologie fahren. Der smart fortwo kann daher eine beeindruckende Bilanz auf dem Weg in eine grüne Zukunft aufweisen.
smart fährt elektrisch
Daran arbeitet smart konsequent weiter: Im September 2008 präsentierte die Marke den smart fortwo electric drive der zweiten Generation. Das neue Elektrofahrzeug wird mit einer innovativen Lithium-Ionen-Batterie ab Ende 2009 in Kleinserie vom Band rollen.
Anders Sundt Jensen, zuständig für die Markenführung smart, zur Ausnahmestellung des smart fortwo: „smart setzt in vielfacher Hinsicht Maßstäbe. Mit dem einzigen 88 g/km CO2 - Stadtauto, mit den kompakten Abmessungen, die nicht nur Ansprüchen urbaner Mobilität gerecht werden und einem innovativen Konzept, das Funktionalität mit Lebensfreude verbindet, ist der smart fortwo nicht nur international zum Kultauto geworden. Er begründet eine neue Klasse von Automobilen und setzt Standards, an denen sich alle anderen messen lassen müssen.“
Ihr Presse-Kontakt
Wolfgang
Zanker
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Testwagenmanagement, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-75847
Fax: +49 711 17-91602
Dr. Josef
Ernst
Presse und PR smart
Tel.: +49 (0)711 17 76477
Fax: +49 (0)711 17 79050495
Steffen
Schierholz
Baureihen C-, E,- CLS-Klasse
Tel.: +49 711 17-75852
Fax: +49 711 17790-44945
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen