Setra „Botschafterbusse“ für die Fuggerstadt
Stuttgart/Neu-Ulm
07.05.2009
  • Hörmann Reisen übernimmt sechs S 416 GT-HD/2 mit Heckeinstieg
  • Fahrzeuge der ComfortClass 400 mit effizienter Ausstattung
  • Augsburger Busunternehmen seit 2004 Kunde von Setra Omnibusse
Stuttgart/Neu-Ulm – Das Busunternehmen Hörmann Reisen aus Augsburg über­nahm sechs Setra Reisebusse des Typs S 416 GT-HD/2. Dies ist für die Ulmer Daimler Marke damit der erste größere Gesamtauftrag für Fahrzeuge mit Heck­einstieg. Mit speziellen Augsburgmotiven werden sie auf ihren Reisen zukünftig in ganz Europa für den kulturellen Reichtum der Fuggerstadt werben. Denn gemeinsam mit der Regio Augsburg Tourismus GmbH entwickelte Hörmann Reisen die Idee, die neuen Fahrzeuge als „Busbotschafter“ einzusetzen.
Bei der feierlichen Übergabe im Neu-Ulmer Setra Kundencenter durch Heinz Friedrich, Leiter Setra Vertrieb Privatkunden, hob Geschäftsführer Xaver Hörmann im Beisein von 300 geladenen Gästen die Qualität der neuen Fahrzeuge hervor: „Mit den Setra Omnibussen der ComfortClass 400 steht unseren Reise­gästen nun ein Höchstmaß an Reisekomfort zur Verfügung.“
So können es sich die Gäste von Hörmann Reisen in den neuen 5-Sterne-Bussen unter anderem auf Leder-Alcantara-Sitzen bequem machen. Eine geräumige und komfortable Küche im Heckbereich, wo auch das Bord-WC sowie der Fahrer­ruhe­raum untergebracht ist, beweist eindrucksvoll, dass Komfort perfekt mit höchster Platzeffizienz zu kombinieren ist. Dafür steht auch der Heckeinstieg, der für einen durchgehenden Kofferraum mit ausreichend Platz für das Gepäck sorgt und zudem bequem und vor allem sicher von der rechten Fahrzeugseite zu be- und entladen ist. Für ein hohes Maß an Sicherheit stehen in den neuen Reise­bussen unter anderem Sicherheitssysteme wie der Abstandsregel-Tempomat (ART), der Spurassistent (SPA) sowie der Notbrems-Assistent „Active Brake Assist“ (ABA), der Auffahrunfälle aktiv zu vermeiden hilft.
Hörmann Reisen setzt seit 2004 auf die Qualität von Setra
Im Jahr 1936 erhielt das neu gegründete Unternehmen Hörmann die Genehmigung für den bis heute bestehenden Linienverkehr vom damaligen Firmensitz Rehling nach Augsburg. Seit 2004 ist Hörmann Reisen Partner der Ulmer Omnibusmarke. Die Entscheidung für einen Einstieg als Setra Neukunde untermauerte das Unternehmen damals eindrucksvoll mit dem Kauf von drei neuen Doppelstockbussen S 431 DT der TopClass 400. Damals wie heute spielte für den Familienbetrieb das hohe Setra Niveau bei Technik, Komfort und Sicher­heit die wichtigste Rolle beim Kauf der Ulmer Produkte.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Udo
Sürig
Produktkommunikation Setra Omnibusse
Tel.: +49 711 17-51186
Fax: +49 711 17-52038
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen