Bedeutende Auszeichnung für den ehemaligen Designchef von Mercedes-Benz Bruno Sacco
Stuttgart/Genf
06.03.2007
  • Der große Designer wird in die European Automotive Hall of Fame aufgenommen
  • Er prägte das Mercedes-Benz Design so nachhaltig wie niemand vor ihm
  • Mehr als vier Jahrzehnte für das Unternehmen tätig
„Ein Mercedes-Benz sieht immer wie ein Mercedes-Benz aus.“ Bruno Sacco muss es wissen: Der ehemalige Designchef war er mehr als vier Jahrzehnte gestalterisch für die Marke mit dem Stern tätig. Bis zu seinem Ruhestand im März 1999 hat er das Design von Mercedes-Benz Automobilen so nachhaltig geprägt wie niemand vor ihm.
Nun wird Bruno Sacco auf besondere Weise geehrt: Am 6. März 2007 nimmt ihn die European Automotive Hall of Fame in Genf auf in den Kreis verdienter und herausragender Persönlichkeiten, die ihr Leben dem Engagement für die individuelle Mobilität gewidmet haben. Für Sacco ist es die zweite Auszeichnung dieser Art, im Oktober 2006 wurde er bereits in Dearborn/USA in die dortige Automotive Hall of Fame aufgenommen. Nur wenigen Persönlichkeiten wird diese zweifache Ehre zuteil.
Mehr zu Bruno Sacco erfahren Sie hier.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Birgit
Pillkahn
Redaktion & Themenmanagement Mercedes-Benz Classic
Tel.: +49 711 17-49049
Fax: +49 711 1790-97310
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen