Mercedes-Benz auf dem Automobilsalon Paris 2006: Premiummarke auf Erfolgskurs
Paris
28.09.2006
Hochkarätige Produktneuheiten und Technik-Innovationen prägen den Mercedes-Benz Auftritt auf dem diesjährigen Automobilsalon in Paris. Zu den Highlights zählen die neue CL-Klasse, die AMG-Hochleistungsmodelle CL 63 und S 63 AMG sowie der neue SLR McLaren 722 Edition, die in der französischen Hauptstadt Weltpremiere feiern. Im Rahmen der Pressekonferenz äußerte sich Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der DaimlerChrysler AG und seit einem Jahr Chef der Mercedes Car Group, zufrieden über die Entwicklung der weltweit erfolgreichen Premiummarke.
„Wir haben hart gearbeitet und viel erreicht – das zahlt sich jetzt aus“, betonte Dr. Zetsche vor internationalen Medienvertretern. „Effizienz und Qualität sind gleichermaßen gestiegen, was unsere Kunden honorieren. Von Januar bis August 2006 ist unser weltweiter Absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund elf Prozent gestiegen. Die Mercedes Car Group hat im ersten Halbjahr einen operativen Gewinn von über 800 Millionen Euro erzielt.“ Insgesamt sei für 2006 eine Absatzsteigerung gegenüber 2005 zu erwarten.
Zu den Erfolgsgaranten zählt die vor einem Jahr gestartete neue S-Klasse, die seit ihrer Markteinführung im September 2005 über 77.000 Mal verkauft wurde. Als Topseller im weltweiten Luxus-Segment liegt die S-Klasse in allen Weltregionen deutlich vor ihren Wettbewerben. In Paris debütiert die S-Klasse mit dem neu entwickelten permanenten Allradantrieb 4MATIC. Im S 320 CDI 4MATIC bietet Mercedes-Benz zum ersten Mal die Kombination aus Diesel- und Allradantrieb in der S-Klasse an.
Hervorragende Ergebnisse erzielen auch die übrigen Mercedes-Benz Modelle. So verdoppelte sich der Absatz der SUV-Familie mit R-, M-, GL- und G-Klasse in den ersten acht Monaten dieses Jahres auf über 103.000 Einheiten. Die E-Klasse ist seit Juni wieder weltweiter Marktführer im Oberklasse-Segment. Dr. Zetsche: „Die neue Generation der E-Klasse bietet in jeder Hinsicht Spitzenniveau. Das beweisen wir in Kürze im Rahmen einer außergewöhnlichen Langstreckenfahrt, die am 21. Oktober hier in Paris startet und über fast 14.000 Kilometer nach Peking führt.“ Dabei kommen 33 E-Klassen mit modernster Diesel-Technik zum Einsatz, darunter auch die saubersten Diesel der Welt, die serienmäßigen E 320 BLUETEC, wie sie am 15. Oktober auf dem US-Markt eingeführten werden. Nach nur 28 Tagen erreichen die Teilnehmer am 17. November Peking. Pünktlich zur „AutoChina 2006“ der wichtigsten chinesischen Automobilmesse.
CL-Klasse: Publikumspremiere für das meisterhafte Luxus-Coupé
Mit der neuen CL-Klasse, die auf der Messe in Paris Publikumspremiere feiert, will Mercedes-Benz seine führende Position im Segment der Luxus-Coupés weiter ausbauen. Das Vorgängermodell ist mit über 47.000 weltweit verkauften Fahrzeugen das bei weitem meistverkaufte Automobil seiner Klasse. Das neue Luxus-Coupé ist mit den derzeit leistungsstärksten Mercedes-Motoren ausgerüstet: Der V8-Motor des CL 500 leistet 285 kW/388 PS, der moderne Biturbo-V12 im neuen CL 600 entwickelt 380 kW/517 PS.
Weltpremiere für SLR McLaren 722 Edition, CL 63 AMG und S 63 AMG
Reinrassige Rennsport-Attribute kennzeichnen den neuen Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition. Mit der neuen Modellvariante erinnert Mercedes-Benz an den unvergessenen Erfolg beim Langstreckenklassiker Mille Miglia. 1955 hatte Sir Stirling Moss auf dem Mercedes-Benz 300 SLR mit der Startnummer 722 (für die Startzeit um 7.22 Uhr) den Sieg errungen. Herzstück des in limitierter Auflage von 150 Exemplaren gebauten Supersportlers ist der leistungsgesteigerte 5,5-Liter-V8-Kompressormotor mit 478 kW/650 PS: Auch mit der Höchstgeschwindigkeit von 337 km/h übertrifft der „722 Edition“ den SLR, der weiterhin angeboten wird.
Mit dem CL 63 AMG präsentiert Mercedes-AMG in Paris das Spitzenmodell der neuen CL-Klasse. Der eigenständig entwickelte AMG 6,3-Liter-V8-Motor leistet 386 kW/525 PS und entwickelt ein Drehmoment von 630 Nm. Zur Hightech-Ausstattung des Luxus-Coupés gehört das AMG Sportfahrwerk auf Basis Active Body Control. Der CL 63 AMG markiert den vorläufigen Höhepunkt der 2006er-Modelloffensive von Mercedes-AMG mit bislang zehn neuen Modellen. Auch die S-Klasse wird zukünftig als S 63 AMG angeboten und mit dem 386 kW/525 PS Hightech-Triebwerk ausgestattet. Beide AMG Fahrzeuge erreichen nach 4,6 Sekunden Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt.
SLK „Edition 10“: Showcar zum zehnjährigen Roadster-Jubiläum
Zehn Jahre SLK-Klasse - das ist für Mercedes-Benz ein Grund zum Feiern. Auf der „Mondial de l’automobile“ in Paris präsentiert die Automobilmarke das Showcar „Edition 10“, das durch besondere Design-Merkmale Akzente setzt und so dem Roadster einen sportlich-exklusiven Charakter verleiht.
Mit der mattgrauen Metalliclackierung unterscheidet sich das Jubiläums-Showcar bereits auf den ersten Blick von einem serienmäßigen SLK-Sportwagen und zeigt einen Trend für die zukünftige Farbgestaltung von Automobilen auf. Dazu gehören auch die dunkelgrau lackierten, hochglänzenden Leichtmetallfelgen im Zehn-Speichen-Design, die Breitreifen der Dimensionen 225/45 R 17 (vorn) und 245/40 R 17 (hinten) tragen. Zudem werden die Felgen durch schwarz-silberne Plaketten mit dem Mercedes-Stern aufgewertet. Auch die dunkel eingefärbten Rückleuchten tragen zu dem exklusiven Erscheinungsbild des „Edition 10“-Showcars bei.
Im Interieur werden Fahrer und Beifahrer durch eine Auswahl feiner Materialien verwöhnt. Die Sitze und die Armauflage in der Mittelkonsole sind mit schwarzem Leder bezogen. Unterhalb der Mittelflächen der Sitzpolster und -lehnen erstrecken sich silbernfarbene Auflagematten, die das perforierte Leder dezent aber durchaus effektvoll sichtbar macht. Dieser sportlich-elegante Schwarz-Silber-Kontrast wird durch die mit silbernem Faden verarbeiteten Ziernähte der SLK-Sportsitze verstärkt. Der Himmel des Variodachs und die Rahmenteile der Heckscheibe sind schwarz lackiert.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Johannes
Reifenrath
Direktor Globale Kommunikation Mercedes Car Group
Tel.: +49 711 17 7 58 34
Fax: +49 711 17 9 14 37
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen