Großauftrag für Mercedes-Benz-Lkw
Stuttgart
06.02.2012
  • Führender Aufbauhersteller entscheidet sich für den Actros
  • Lieferung von mehr als 600 Fahrzeugen
  • Saudische Feuerwehr ist Endabnehmer
Stuttgart – Retten, löschen, bergen. Wenn die Feuerwehr in Saudi-Arabien zum Einsatz ausrückt, dann fährt Mercedes-Benz mit. Der langjährige Daimler-Großkunde Rosenbauer aus dem österreichischen Leonding hat beim weltgrößten global agierenden Truck-Hersteller rund 620 Lkw geordert, die mit feuerwehr-spezifischen Aufbauten versehen zwischen 2012 und 2014 an die Lebensretter im arabischen Königreich ausgeliefert werden.
Dazu Hubertus Troska, Leiter Mercedes-Benz Lkw: „Den Aufbauhersteller Rosenbauer und Mercedes-Benz verbindet eine langjährige Partnerschaft. Ich freue mich, dass sich Rosenbauer für unsere Lkw entschieden hat. Im Einsatz als Feuerwehrfahrzeuge in Saudi-Arabien werden die Mercedes-Benz-Lkw ihre Qualität und Zuverlässigkeit unter Beweis stellen.“
Für Mercedes-Benz Lkw handelt es sich um den bisher größten Einzelauftrag für Fahrgestelle mit Feuerwehr-Aufbau.
Die Lkw werden von Rosenbauer für unterschiedliche Feuerwehr-Einsatzerfordernisse mit Aufbauten versehen. Eingesetzt werden die Lkw als Drehleiter-Wagen, als Abschlepp- und Bergefahrzeuge sowie als Tanklöschzüge. Geplant ist, die ersten 180 Lkw in diesem Jahr an Rosenbauer zu liefern. Die größte Charge soll mit 370 Fahrzeugen im Jahr 2013 folgen, die restlichen Lkw erhält Rosenbauer im Jahr 2014.
Für Rosenbauer handelt es sich um einen Folgeauftrag aus Saudi-Arabien. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren bereits mehr als 1000 solcher Fahrzeuge an die dortigen Behörden geliefert, wobei ebenfalls auf Mercedes-Benz-Lkw vertraut wurde. Die neue Lieferung Rosenbauers für den Zivilschutz in Saudi-Arabien umfasst insgesamt 1.125 Fahrzeuge. Rosenbauer ist weltweit führend bei Lkw-Feuerwehraufbauten. Der Konzern erwirtschaftete 2010 einen Umsatz von rund 600 Mio. Euro.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Bernd
Weber
Wirtschaftskommunikation Nutzfahrzeuge
Trucks Europa, Daimler Buses, MB Vans
Tel.: +49 71117-41549
Fax: +49 711 17-52006
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen