Fotoauswahl
Werksrennwagen mit glänzendem Stammbaum: Mercedes-Benz 220 SE (W 111) „Renn-Heckflosse“ beim Spa Race Festival im Juli 2014.
Der spätere Sieger Klaus Ludwig (Startnummer 3) führt mit seinem AMG Mercedes-Benz Rennsport-Tourenwagen 190 E 2.5-16 Evolution II (W 201) das Feld beim Flugplatzrennen Diepholz an, 16. August 1992.
Bandablauf des 1. Mercedes-Benz LP 608 im Werk Wörth, 1965.
Experimentelle Flugversuche mit lenkbaren Ballons unternimmt der Leipziger Buchhändler Dr. Karl Wölfert viele Jahre lang. Zu seinem Luftschiff „Deutschland“ liefert ihm Gottlieb Daimler 1896 den 7 PS (5,1 kW) starken Zweizylinder-Phönixmotor mit Leichtmetall-Kurbelgehäuse. Wölfert unternimmt mehrere erfolgreiche Probefahrte. Im Juni 1897 stürzt er tödlich ab, als der Ballon in Flammen aufgeht.
Classic
Pressemitteilungen
Pressemappen
Suche
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen