Kitzbühel 2007: Die SUV-Familie von Mercedes-Benz
Stuttgart/Kitzbühel
12.06.2007
Überlegen unter allen Bedingungen: GL-Klasse – first class onroad und offroad
Mit der GL-Klasse besetzt Mercedes-Benz die Spitzenposition im Marktsegment der luxuriösen Sports Utility Vehicles. Der Premium-Geländewagen überzeugt mit einer exzellenten Fahrdynamik sowohl auf der Straße wie abseits befestigter Wege und verwöhnt die Insassen mit einem überragenden Platzangebot und dem Komfort einer luxuriösen Limousine. Einen weiteren Meilenstein setzt die GL-Klasse mit dem umfassenden Sicherheitskonzept PRE-SAFE®, das erstmals in diesem Marktsegment realisiert wurde.
Damit erfüllt die GL-Klasse alle Anforderungen an einen modernen, innovativen SUV oder definiert sie auf einem höheren Niveau neu. Natürlich bleiben die Mercedes-typischen Geländewagen-Gene wie höchste Solidität, Robustheit und Dauer-haltbarkeit erhalten. Nicht umsonst weist die Nomenklatur auf den legendären Urvater aller Mercedes-Benz Geländewagen hin – auf die G-Klasse. Mit ihrem souveränen Auftritt verdeutlicht die GL-Klasse bereits optisch ihren Führungsanspruch innerhalb eines umkämpften Marktsegments. Die eigenständige Formensprache strahlt Kraft und Exklusivität aus. Ruhige Karosserieflächen, kraftvolle, keilförmige Elemente und markante Details geben dem Geländewagen der Oberklasse bereits im Stand Vorwärtsdynamik. Die Proportionen der geräumigen Karosserie (Länge 5088 mm, Breite 1920 mm, Höhe 1840 mm) setzen das noble Multitalent überzeugend in Szene.
Die Motorenpalette umfasst vier hochmoderne Triebwerke, die mit einer harmonischen Drehmoment- und Leistungsentfaltung entscheidend zum Fahrspaß beitragen. Das Diesel-V8-Aggregat im GL 420 CDI 4MATIC leistet 225 kW/306 PS und schafft dank 700 Newtonmeter Drehmoment die Voraussetzungen für überlegenen Antriebskomfort. Im GL 320 CDI 4MATIC garantiert das bewährte V6-Dieselaggregat mit 165 kW/224 PS und 510 Newtonmetern mühelose Fortbewegung. Serienmäßig verfügen beide Common-Rail-Diesel über wartungsfreie Partikelfilter. Neben dem 285 kW/388 PS starken 5,5-Liter-V8-Motor im GL 500 4MATIC wird ein zweites Achtzylindermodell angeboten: der GL 450 4MATIC mit einer Höchstleistung von 250 kW/340 PS.
Fahrdynamische Spitzenleistungen onroad und offroad
4MATIC – der permanente Allradantrieb von Mercedes-Benz – verhilft der GL-Klasse zu einer souveränen Fahrdynamik unter allen Bedingungen. Zusammen mit der serienmäßigen Luftfederung AIRMATIC, der zielgenauen Parameterlenkung und dem ebenfalls serienmäßigen adaptiven Dämpfungssystem ADS überrascht der stattliche GL (Radstand 3075 mm) mit einem beeindruckenden Handling.
Macht der GL schon auf der Straße eine hervorragende Figur, so kann er auch als echter Offroader abseits befestigter Wege überzeugen. Die modifizierte AIRMATIC ermöglicht im höchsten Offroad-Modus eine Bodenfreiheit von 307 Millimetern, die Wattiefe beträgt dann 600 Millimeter. Sollte die Bodenfreiheit einmal nicht ausreichend sein, schützt ein Unterfahrschutz aus Stahl wichtige Fahrwerk- und Antriebskomponenten. Das serienmäßige Offroad-Pro Technikpaket erweitert die Möglichkeiten im unwegsamen Gelände deutlich. Dank einer Untersetzung von 2,93 : 1 im Verteilergetriebe und Lamellensperren mit einer Sperrwirkung bis 100 Prozent an der verstärkten Hinterachse und im Mittendifferenzial bleibt kaum eine Geländepassage unbezwingbar. Unterstützt werden die traktionsfördernden Maßnahmen durch die elektronische Traktionsregelung 4ETS. In schwierigem Terrain entlasten weitere elektronische Fahrdynamikregelungen wie Offroad-ABS, Downhill Speed Regulation (DSR) und Anfahr-Assistent den Fahrer der GL-Klasse.
 
Ihr Presse-Kontakt
Norbert
Giesen
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-76422
Fax: +49 711 17-98651
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen