E 300 BlueTEC HYBRID und Effizienz-Champions: Überzeugende Effizienz ohne Verzicht
Stuttgart
28.03.2012
Mercedes-Benz SLK 250 CDI: Roadster mit Powerdiesel
Mit dem SLK 250 CDI setzt Mercedes-Benz nicht nur seine einzigartige Diesel-Tradition fort, sondern widerlegt auch das Vorurteil, dass Dieselmotor und Sportwagen nicht zusammenpassen. Der Vierzylinder-Dieselmotor des Roadsters schöpft aus knapp 2,2 Liter Hubraum 150 kW (204 PS) und verleiht dem Zweisitzer sportliches Temperament. 6,7 Sekunden vergehen für den Spurt von null auf 100 km/h – ein Wert für Sportwagen. Außerdem ist der SLK 250 CDI mit 4,9 Liter Dieselverbrauch (NEFZ kombiniert) der sparsamste und damit umweltfreundlichste Roadster in seinem Segment.
Zum ersten Mal bietet Mercedes-Benz den sportlichen SLK Roadster mit Dieselmotor an. Sein Vierzylinder-Dieselmotor mit 2143 Kubikzentimeter Hubraum leistet 150 kW (204 PS) und stellt ein Drehmoment von 500 Newtonmeter bereit – soviel wie normalerweise ein Benziner mit mehr als dem doppelten Hubraum. Damit arbeitet im neuen SLK 250 CDI das stärkste Dieselaggregat in dieser Klasse und beflügelt den Roadster mit seiner Schubkraft zu sportlichen Fahrleistungen.
Mit dem serienmäßigen 7G-TRONIC PLUS Automatikgetriebe (ein Sechsgang-Schaltgetriebe folgt im zweiten Quartal 2012) sprintet der Diesel-SLK von null auf 100 km/h in 6,7 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 243 km/h. Fast schon als phänomenal bezeichnet werden darf die Elastizität des SLK 250 CDI. Dank des enormen Diesel-Drehmoments beschleunigt er von 80 auf 120 km/h in 4,3 Sekunden – das ist mit Abstand der Klassenbestwert und ermöglicht souveräne Überholmanöver.
Außerdem ist der SLK 250 CDI der sparsamste und damit umweltfreundlichste Roadster in seinem Segment. Auf 100 Kilometer begnügt er sich mit 4,9 Liter Dieselkraftstoff (NEFZ kombiniert). Das entspricht einer CO2-Emission von 128 g/km. Anders ausgedrückt: Der Diesel-SLK kombiniert reinrassige Sportwagen-Performance mit Kleinstwagen-Verbrauch. Das garantiert souveränen Fahrspaß bei großer Wirtschaftlichkeit.
Die beispielhaften Werte hinsichtlich Leistungs- und Drehmoment-charakteristik, Wirtschaftlichkeit und Abgas-Emissionen sowie die für einen Dieselmotor beeindruckende Laufruhe erzielt das Aggregat durch innovative Technologien. Dazu zählen Common-Rail-Technik der vierten Generation mit präzisem Einspritztiming sowie zweistufige Aufladung. Außerdem ist im SLK 250 CDI wie in allen SLK-Modellen serienmäßig ein ECO Start-Stopp-System eingebaut.
Der zurückhaltende Verbrauch macht den SLK 250 CDI zu einem Fahrzeug mit überlegenen Langstreckenqualitäten. Wer will, kann von der Nordsee nonstop zum Sonnetanken an das Mittelmeer fahren. Bequeme Sportsitze, ein komfortables Fahrwerk und der größte Gepäckraum dieser Klasse schaffen dafür weitere gute Rahmenbedingungen.
Ihr Presse-Kontakt
Wolfgang
Zanker
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Testwagenmanagement, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-75847
Fax: +49 711 17-91602
Steffen
Schierholz
Baureihen C-, E,- CLS-Klasse
Tel.: +49 711 17-75852
Fax: +49 711 17790-44945
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen