Bestsellerverfilmung setzt auf Kultauto: Mercedes-Benz Strich8 macht „Russendisko“ mobil
Stuttgart
20.03.2012
Wenn morgen der Film „Russendisko“ in Berlin seine Weltpremiere feiert, ist Mercedes-Benz mit dabei. Im legendären Strich8 erkunden die drei jungen Russen Wladimir (Matthias Schweighöfer), Mischa (Friedrich Mücke) und Andrej (Christian Friedel) im Sommer 1990 den goldenen Westen in Berlin. Mit wenig Geld, aber umso mehr Elan und Lebenslust wollen sie ihre Lebensträume erfüllen.
Der Mercedes-Benz Strich8 spielt in „Russendisko“ eine zentrale Rolle. Verkaufsstand, Fluchtfahrzeug, Unterkunft – all dies bewältigt das Kultauto mit Bravour und wird damit zu einem weiteren Hauptdarsteller des Films.
„Der Strich8 war und ist für mich das Auto mit der größten Bedeutung“, so der Regisseur Oliver Ziegenbalg. Matthias Schweighöfer ergänzt: „Es hat sehr viel Spaß gemacht, mit diesem unverwüstlichen Kultauto bei den Dreharbeiten durch Berlin zu fahren. Es ist einfach ein cooles Auto“.
Weitere Kommunikationsmaßnahmen rund um den Film
Mercedes-Benz unterstützt die Premiere des Films mit einem Fahrdienst. So werden die Stars in S-Klassen zum Premierenkino im Sony Center chauffiert. Die drei Hauptdarsteller lassen es sich nicht nehmen, mit dem Film-Strich8 am Roten Teppich vorzufahren. Das neue digitale Markenmagazin www.mercedes-benz.com (Direktlink: http://www5.mercedes-benz.com/de/zeitgeist/) und der YouTube Kanal von Mercedes-Benz (www.youtube.com/mercedesbenztv) bieten einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Drehs zu „Russendisko“.
Mercedes-Benz im Film
Seit mehr als 100 Jahren sind sie ein unzertrennliches Paar: Mercedes-Benz und der Film. In mehr als 500 Spielfilmen und ungezählten TV-Serien weltweit spielen ein oder gleich mehrere Automobile mit dem Stern mit – und sind dabei nicht nur Begleiter der Akteure, sondern werden oft auch selbst zum Helden. Mit ihrer individuellen Ausstrahlung geben sie den jeweiligen Filmen ein ganz besonderes Flair und unterstreichen den Charakter der Protagonisten.
Über den Film „Russendisko“
Nach dem Mauerfall nutzen drei junge Freunde aus Russland die Gunst der Stunde. Sie wandern im Sommer 1990 nach Ost-Berlin aus, um dort ihr Glück zu suchen und ihre Träume zu verwirklichen. Andrej träumt vom großen Reichtum und Mischa von einer glanzvollen Karriere als Musiker. Nur Wladimir hat noch kein Ziel, bis er Olga (Peri Baumeister) kennenlernt, die schönste Frau, die er je gesehen hat. Zusammen haben sie eine wundervolle Zeit in Berlin, doch Andrej packt das Heimweh. Er geht zurück nach Russland, doch einmal im Jahr kommt er wieder nach Berlin, wenn seine beiden Freunde eine echte Russendisko veranstalten. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller vom Wladimir Kaminer. Regie führte Oliver Ziegenbalg, der auch das Drehbuch schrieb. „Russendisko“ ist eine Produktion der Black Forest Films und wird von Paramount Pictures Germany in die deutschen Kinos gebracht.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Melanie
Graf
Marken-Kommunikation Mercedes-Benz Cars sowie Lifestyle-Kommunikation Maybach, AMG und Mercedes-Benz Design
Tel.: +49 711 17-76876
Fax: +49 711 17790-51944
Tobias
Müller
Marken-, Lifestyle- und Social-Media Kommunikation Mercedes-Benz Cars
Tel.: +49 711 17-77368
Fax: +49 711 17790-95378
Weitere Dokumente
mpg-Datei
(36,51 MB)
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen