Im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen läuft die 400.000ste S-Klasse vom Band
Sindelfingen
13.05.2011
  • Stolzes Produktionsjubiläum: 400.000ste S-Klasse läuft vom Band.
  • Dr. Willi Reiss, Leiter Mercedes-Benz Werk Sindelfingen: „Unsere S-Klasse ist die erfolgreichste Luxuslimousine der Welt und Maßstab des automobilen Fortschritts.“
  • „Jede S-Klasse, die unser Werk verlässt, ist ein Beispiel für Top-Qualität. Damit das so bleibt, dafür bürgt eine hochqualifizierte Mannschaft, die jede S-Klasse so produziert, als wäre es ihre eigene“, betont Arno Müller, Abteilungsleiter Montage S-Klasse.
Sindelfingen – Die S-Klasse Mitarbeiter im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen hatten Grund zu feiern: Seit dem Produktionsstart 2005 haben sie heute die 400.000ste S-Klasse vom Band rollen lassen. Auf seine S-Klasse 400 Hybrid in silbermetallic, ausgestattet mit vielen Assistenzsystemen, wartet ein stolzer und treuer Kunde der Marke in Freiburg.
„Jede S-Klasse, die unser Werk verlässt, ist ein Beispiel für Top-Qualität. Damit das so bleibt, dafür bürgt eine hochqualifizierte Mannschaft, die jede S-Klasse so produziert, als wäre es ihre eigene. ‚Das Beste oder nichts’ war schon immer unser Leitspruch“, betonte Arno Müller, Abteilungsleiter Montage S-Klasse.
Seit dem Marktdebüt 2005 ist die Mercedes-Benz S-Klasse in der Luxusklasse nicht zu schlagen. „Die aktuelle Baureihe ist mit 400.000 produzierten Fahrzeugen die erfolgreichste Luxuslimousine der Welt und Maßstab des automobilen Fortschritts“, so Dr. Willi Reiss, Leiter Mercedes-Benz Werk Sindelfingen. Damit schreibt der Trendsetter in Sachen automobile Innovationen die Erfolgsgeschichte seiner Vorgänger nahtlos fort. Die S-Klasse trifft weltweit auf herausragende Akzeptanz. Das Top-Modell von Mercedes-Benz gilt dank innovativer Technik, höchstem Komfort und wegweisender Sicherheitssysteme zu recht als Vorreiter der Automobilentwicklung.
Mit der Modellpflege im Jahr 2009 erhielt die S-Klasse ein noch dynamischeres Design, noch mehr Komfort und zukunftsweisende Innovationen. Damit untermauerte sie ihren Anspruch als Maßstab des automobilen Fortschritts. Die Kombination modernster Assistenz- und Schutzsysteme machen die S-Klasse zu einem „denkenden“ Partner, der sehen, fühlen, bei erkannter Gefahr reflexartig reagieren und autonom handeln kann, um Unfälle zu verhindern oder die Unfallfolgen zu vermindern.
Nachtsicht-Assistent PLUS, Adaptiver Fernlicht-Assistent, Spurhalte-Assistent, Geschwindigkeits-Assistent, Müdigkeitserkennung ATTENTION ASSIST oder die modifizierte Active Body Control (ABC) mit Seitenwindstabilisierung tragen neben weiteren Systemen zu mehr Sicherheit und Gelassenheit im Straßenverkehr bei.
Zu den Technologie-Highlights in der Baureihe zählt der weltweit erste serienmäßige Hybridantrieb mit Lithium-Ionen-Batterie im S 400 Hybrid, der das Mercedes-Benz Spitzenmodell zur sparsamsten Luxus-Limousine mit Ottomotor macht.
Der Kraftstoffverbrauch von 7,9 Liter pro 100 Kilometer entspricht einem Kohlendioxidausstoß von 186 Gramm pro Kilometer. Der S 400 Hybrid avanciert damit zum „CO2–Champion der Luxusklasse“.
Ein Champion ist die S-Klasse auch, wenn es um die Sammlung von Auszeichnungen geht: Auto motor sport 2007, 2008 und 2011, „die besten Autos“ im Segment Luxusklasse oder 2009 von Autoscout 24 der Internet Award „Beste Innovation“. Im Bereich Kundenzufriedenheit punktet die S-Klasse ebenfalls. 2009 erhielt sie den J.D. Power Gold Award. 2010 wurde sie als bestes Premiumfahrzeug und als bestes Mercedes-Benz Modell nach Ausführungsqualität ausgezeichnet.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Marianne
Ihring
Wirtschaftskommunikation
Werk Sindelfingen
Tel.: +49 711 17-47018
Fax: +49 711 17-93776
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen