Vorreiter bei grünen Innovationen: Daimler startet Verkauf von neuem Hybrid-Lkw ‚Fuso Canter Eco Hybrid’ in Japan
Stuttgart/Kawasaki, Japan
23.05.2012
  • Daimler Nutzfahrzeug-Tochter Fuso baut mit dem innovativen Hybrid-Lkw die Vorreiterrolle bei Kraftstoffeffizienz und Gesamtwirtschaftlichkeit aus
  • Markteinführung in Europa folgt im dritten Quartal 2012
  • Neuer Lkw ist die jüngste Entwicklung des ‚Global Hybrid Centers’ von Daimler Trucks in Kawasaki (Japan)
Stuttgart/Kawasaki, Japan – Die japanische Daimler Nutzfahrzeug-Tochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) startet den Verkauf des innovativen Hybridfahrzeugs Fuso Canter Eco Hybrid in Japan. Den Leicht-Lkw, der im November 2011 erstmals auf der größten japanischen Automobilmesse ‚Tokyo Motor Show’ präsentiert wurde, führt Fuso ab dem dritten Quartal diesen Jahres auch in Europa und weiteren internationalen Märkten ein.
Für Fuso ist dies die konsequente Weiterentwicklung auf dem Weg, eine Vorreiterrolle bei grünen Innovationen einzunehmen. Bereits 2006 führte das Unternehmen das Vorgängermodell des heutigen Fuso Canter Eco Hybrid ein. Mehr als 1.200 Einheiten des als Rechtslenker angebotenen Hybrid-Lkw verkauften sich in Märkten wie Japan, Australien, Irland und Hong Kong. Aufgrund der positiven Resonanz aus den Märkten wird die zweite Generation sowohl als Rechts-, als auch als Linkslenker erhältlich sein und kombiniert nun als weltweit erstes Nutzfahrzeug ein Doppelkupplungsgetriebe (DUONIC) mit einem Hybridmotor. So punktet das Fahrzeug mit geringem Kraftstoffverbrauch und verbindet damit den Komfort eines Automatikgetriebes mit der Wirtschaftlichkeit des Schaltgetriebes.
„Der neue Fuso Canter Eco Hybrid ist ein innovativer Hybrid-Lkw, mit dem wir unsere führende Position bei Kraftstoffeffizienz und Gesamtwirtschaftlichkeit weiter ausbauen“, so MFTBC-Präsident Albert Kirchmann. „Weiterhin investieren wir verstärkt in alternative Antriebstechnologien, um für weltweit strenger werdende Abgas-vorschriften nicht nur in den Triade-Märkten vorbereitet zu sein.“ So betont Albert Kirchmann: „Der Fuso Canter Eco Hybrid ist eines der saubersten Fahrzeuge seiner Klasse.“ Der neue Hybrid-Lkw unterschreitet die in Japan seit 2010 geltenden Abgasnormen (JP09) um 30 Prozent bei Stickoxid- und Partikelemissionen. Außerdem verbraucht er im Vergleich zum aktuellen Fuso Canter mit konventionellem Dieselantrieb im japanischen Fahrzyklus über 25 Prozent weniger Kraftstoff. Bereits heute zählt Fuso zu den weltweit führenden Nutzfahrzeug-herstellern auf dem Gebiet alternativer Antriebe. Die Hybridvariante des Volumenmodells Fuso Canter bewährte sich auch bei einem dreijährigen Flottentest von 2008 bis 2011 in London. Die Ergebnisse waren maßgeblich für die Weiterentwicklung des Fuso Canter Eco Hybrid.
Der hocheffiziente und sparsame Hybrid-Lkw ist die jüngste Innovation des Global Hybrid Centers (GHC) in Kawasaki, Japan. Dort ist das weltweite Kompetenzzentrum von Daimler Trucks für die Entwicklung von Hybridfahrzeugen angesiedelt. Das GHC
steuert und synchronisiert die Hybridaktivitäten aller Lkw-Marken im Daimler Konzern.
„Shaping Future Transportation“
Mit dem weiteren Engagement für alternative Antriebstechnologien leistet Fuso einen Beitrag zur Umsetzung der globalen Initiative „Shaping Future Transportation“, die 2007 von Daimler Trucks gestartet wurde. Diese Initiative sieht unter anderem vor, den Schadstoff- und CO2-Ausstoß sowie den Kraftstoffverbrauch durch die Nutzung sauberer, effizienter Antriebssysteme und alternativer Kraftstoffe zu senken.
Strategie „FUSO 2015 – Vorreiter bei grünen Innovationen“
Der neue Fuso Canter Eco Hybrid stellt einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu der im Oktober 2011 eingeführten Wachstums-strategie „FUSO 2015“ dar. Das Ziel „Vorreiter bei grünen Innovationen“ ist eine der fünf Hauptsäulen dieser Strategie. Damit will das Unternehmen seine Produkte, Werke, Infrastruktur und Lieferkette noch umweltfreundlicher machen, um so den CO2-Ausstoß bis 2015 um 7,5 Prozent zu senken.
Suche
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen