TRIBUTE TO BAMBI: Promis fahren Bobby Car für den guten Zweck
Berlin
24.09.2011
  • Mercedes-Benz seit 2001 Partner von TRIBUTE TO BAMBI
  • Automobilunternehmen spendet behindertengerecht umgebauten Mercedes-Benz Sprinter
Im Rahmen des diesjährigen Charity-Ereignisses TRIBUTE TO BAMBI unterstützt Mercedes-Benz Kinder in Not. Das deutsche Automobilunternehmen spendete bei der gestrigen Veranstaltung einen behindertengerecht umgebauten Mercedes-Benz Sprinter an die Interessengemeinschaft für Behinderte e.V. in Wiesbaden. Für Aufsehen sorgte auch ein Bobby-Car-Rennen der ungewöhnlichen Art: Prominente und nicht-prominente Gäste stellten ihr Geschick für Kinder in Not unter Beweis. Pro Fahrer spendet Mercedes-Benz 100 Euro an die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung.
Berlin - Die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung unterstützt seit 2001 deutschlandweit Kinder in Not – von Anfang an ist auch Mercedes-Benz als Partner dabei. In den letzten zehn Jahren konnten so rund 30 verschiedene Projekte unterstützt werden. 
Ein besonderes Highlight der diesjährigen Charity-Night war das von Mercedes-Benz organisierte Bobby-Car-Rennen. Die kleinen schwarzen Flitzer mit dem Mercedes-Benz Stern auf der „Motor“haube, sehen absolut stylisch aus – als Erwachsener muss man allerdings ganz schön beweglich sein, um das kleine Auto unfallfrei durch den Parkour zu lenken. Dies hielt aber die Gäste nicht davon ab, zu Rennfahrern zu werden.
Bettina Cramer war eine der Ersten und meisterte die Runde mit Bravour. Kein Wunder, verriet sie doch, dass sie zu Hause fast jeden Tag Bobby Car mit ihren Kindern fährt. Dies war aber nur der Anfang einer fulminanten Renn-Nacht. Dem Kommando „Start your engines... ready... set... go“ folgten unter anderem auch Slyvie van der Vaart und Jenny Elvers-Elbertzhagen, die sich ein Kopf-an-Kopf Rennen lieferten. Auch Joko Winterscheidt, Mareile Höppner, Franziska van Almsick, Nova Meierhenrich, Nandini Mitra, Hannes Jaenicke und Dana Schweiger hatten Spaß auf dem Rennparkour und taten gleichzeitig etwas für Kinder in Not.
Und die Promis durften an diesem Abend nicht nur mit dem Miniatur Mercedes-Benz fahren – selbstverständlich stellte das Automobilunternehmen auch wieder rund 40 Fahrzeuge der Mercedes-Benz S-Klasse und des Viano, die für eine glanzvolle Vorfahrt und einen sicheren Heimweg sorgten.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Konstanze
Fiola
Leiterin Kommunikation Vertrieb Deutschland (MBVD)
Tel.: +49 30 2694-2012
Fax: +49 30 2694-2021
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen